Wofür steht AVGS

Mit einem (AVGS) können Firmen- und Existenzgründer an einem „AVGS Gründungscoaching“ teilnehmen.

AVGS Gründercoaching Berlin

(AVGS) Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Durch die Teilnahme an einem Gründercoaching mit (AVGS) fallen für den Klienten keinerlei Kosten an. Existenzgründern bietet der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein entscheidende Vorteile bezüglich Erstellung des Businessplans und einer erfolgreichen Beantragung von Fördermitteln für den Start in die Selbstständigkeit. 


Wer bekommt den (AVGS) Gutschein?

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) bietet Firmen- und Existenzgründern eine maßgeschneiderte Förderung nach §45 SGB III in Form von Gründercoaching, damit die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit erfolgreich wird. Dazu zählen u.a folgende Gruppem:

  • Abiturienten
  • Arbeitslose
  • Arbeitssuchende
  • Gescheiterte Gründer

Insbesondere gefördert werden Interessenten, die mit ihrer Gründungsidee den Arbeitsvermittler im Jobcenter bzw. dem Arbeitsamt (Agentur für Arbeit) durch individueller Geschäftsidee überzeugen.


Wie erfolgt der (AVGS) Antrag?

Wer beim Jobcenter oder der Arbeitsagentur als arbeitssuchend gemeldet ist, beantragt ganz einfach den AVGS persönlich bei seinem Berater. Sobald geklärt ist, ob die Voraussetzungen erfüllt sind, wird (oder auch nicht) der AVGS bewilligt.

Der AVGS enthält alle relevanten Informationen, wie beispielsweise, in welchem Zeitraum, und in welcher Region der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein für ein Gründungscoaching eingesetzt werden kann.

Ist der Antrag auf (AVGS) erfolgreich, so erhällt der Antragsteller sämtliche Dokumente, um sich einen beliebigen Gründungscoach auszusuchen. Hierbei gilt zu beachten das der Gründungscoach über eine AZAV zugelassene Trägerbescheinigung verfügt. Denn nur dann können Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine mit dem Jobcenter verrechnet werden.

Eine ausführliche Erläuterung zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), und dem Anwendungsbereich gibt es bei Wikipedia.


Gründungscoaching

  • Website
  • Planung
  • Verträge
  • Zuschüsse
  • Rechtsform
  • Businessplan
  • Markenrechte
  • Finanzierung
  • Geschäftsidee
  • Genehmigungen
  • Kunden gewinnen